Anzeige

Kitzingen: Mann aus dem Landkreis weiter vermisst – neue Hinweise

vor 20 Tagen in Lokales
Der vermisste Sebastian Geier aus Grosslangheim
Foto: Polizei

Die Polizei sucht weiter nach dem verschwundenen Sebastian Geier aus Großlangheim. Inzwischen gibt es aber neue Erkenntnisse. Der 27-Jährige gilt seit Januar als vermisst. Inzwischen ist aber bekannt, dass er sich zumindest bis Juni in Kitzingen aufgehalten hat. Danach verliert sich seine Spur. Daneben soll der Vermisste nach seinem Verschwinden Kontakt zu einem Mann namens „Herrmann“ und einer Frau namens „Rosi“ gehabt haben. Dennoch: Wo sich Sebastian Geier aktuell aufhält, ist weiterhin nicht bekannt. Es sei aber möglich, dass er nach Hamburg gegangen ist, so die Polizei.

Der 27-Jährige wird wie folgt beschrieben:

Sebastian Geier ist etwa 1,80 Meter groß und hatte zuletzt kurze dunkle Haare sowie einen Vollbart. Der 27-Jährige ist rund 65 Kilo schwer. Auffallend ist sein stolpernder Gang.

Die Polizei richtet folgende Fragen an die Bevölkerung:

• Wer hat Sebastian Geier nach Juni 2021 gesehen?

• Wer kann möglicherweise Angaben zu seinem aktuellen Aufenthaltsort machen?

• Wer kann nähere Hinweise zur Identität von „Herrmann“ und „Rosi“ geben, mit denen der Vermisste offenbar in Kontakt gestanden haben soll? Die beiden noch Unbekannten werden dringend als Zeugen gesucht und werden daher auch selbst gebeten, sich zu melden.

Hinweise werden unter Tel. 0931/457-1732