Anzeige

Kitzingen: Mann getötet - Verdächtiger stellt sich selbst

Topnews
vor einem Monat in Lokales
Polizei im Einsatz das Polizeiauto mit Blaulicht steht am Straßenrand der linke Reifen ist eingeschlagen
Foto: Funkhaus Würzburg

In Kitzingen ist ein Mann in der Asylbewerberunterkunft getötet worden. Am Morgen hat sich ein Verdächtiger bei der Bundespolizei in Kiel gestellt. Er gab an, einen Mitbewohner getötet zu haben. Die Kitzinger Polizei fand daraufhin einen 27-Jährigen, der durch Gewalteinwirkung zu Tode kam.

Das Motiv und der Tathergang sind unklar. Der 37-jährige Verdächtige ist heute vom Ermittlungsrichter wegen Mordverdachts in U-Haft geschickt worden. Er kommt jetzt in eine JVA nach Bayern.