Anzeige

Kitzingen: Millionen-Schaden nach Unwetter-Wochenende

Topnews
04.06.2024, 15:30 Uhr in Lokales
Der Bach der durch Kitzingen fliesst

Unbewohnbare Häuser, kaputte Autos und zerstörte Möbel – nach dem Starkregen am Wochenende ist im Landkreis Kitzingen nach einer ersten Schätzung Schaden von rund 20 Millionen Euro entstanden.

Knapp 900 Einsatzkräfte waren am Wochenende im Landkreis unterwegs. Jetzt läuft das große Aufräumen. Bis auf Weiteres ist der Kindergarten in der Alemannstraße Kitzingen geschlossen – hier stand der komplette Neubau unter Wasser. Im Laufe der Woche soll eine Notgruppe eingerichtet werden.

Die Straßen sind bereits seit Sonntag wieder frei, teilweise gelten aber noch bis zum Ende der Woche Geschwindigkeitsbeschränkungen.

Mehr aus Lokales