Anzeige

Kitzingen: Neues Logistiklager vom Sportartikel-Riesen Puma

vor 9 Tagen in Lokales
Das Puma-Outlet in Geiselwind
Foto: Puma

Der Sportartikel-Riese Puma will seine Waren ab nächstem Monat auch in Kitzingen umschlagen – in einem neuen Logistiklager im Gewerbepark ConneKT, so Medienberichte. Es ist rund 16.000 Quadratmeter groß und soll bis zu 30 neue Jobs schaffen. Laut PUMA werden noch Teamleiter, Sachbearbeiter und Staplerfahrer gesucht.

Erst im April ging ein riesiges PUMA-Logistikzentrum in Geiselwind in Betrieb – das neue Europa-Zentrallager habe rund 200 Millionen Euro gekostet. Im Juni öffnete dann das neue, große Outlet nebenan zum ersten Mal seine Tore. Es ist das zweitgrößte in Europa – nach dem in Herzogenaurach. In Geiselwind ist nach Angaben von PUMA die Fläche für den Palettenumschlag nicht mehr ausreichend. Deshalb wird dieser Bereich nach Kitzingen ausgelagert.