Anzeige

Kitzingen: Technischer Defekt wohl Ursache für Kran-Unfall

vor 5 Monaten in Lokales
Die Kabine eines Kranes auf einer Baustelle
Foto: Pixabay.com

Nach dem Unfall mit einem Baukran in Kitzingen, Anfang April, geht die Polizei nun von einem technischen Defekt als Ursache aus. Das habe ein Sachverständiger festgestellt, so die Polizei in einer Mitteilung. Inzwischen ist auch ein Sachschaden bekannt, der liegt bei rund 200.000 Euro.

Wie berichtet hatte sich am 1. April ein Baukran in der Kitzinger Altstadt plötzlich gedreht. Ein etwas sechs Meter lange Holzteil, das an dem Kran hing, streifte mehrere Hausdächer und beschädigte diese. Die herabfallenden Dachziegel beschädigten dann teilweise geparkte Autos. Menschen wurden nicht verletzt.