Anzeige

Kitzingen: Verzögerung beim Verschicken von Briefwahlunterlagen

vor 19 Tagen in Lokales
Ein Briefumschlag mit der Wahlbenachrichtigung
Foto: Pixabay.com

In Kitzingen gibt es aktuell Probleme beim Versenden der Briefwahlunterlagen. Wer die Unterlagen bereits per Post angefordert hat, muss derzeit länger warten. Grund ist, laut Auskunft der Stadt, ein technisches Problem beim Systemhersteller. Die Briefwahlunterlagen können aber auch über einen QR-Code auf der Wahlbenachrichtigung beantragt werden – das funktioniere derzeit ohne Probleme. Der QR-Code muss dafür lediglich mit der Kamera des Smartphones eingescannt werden.