Anzeige

Kitzingen: Wiedereröffnung der Bahnhofshalle nach zwei Jahren

vor 3 Monaten in Lokales
Die Stadt Kitzingen spiegelt sich im Main
Foto: Pixabay.com

Nach über zwei Jahren eröffnet das Bahnhofsgebäude in Kitzingen ab Dienstag wieder. Seit Januar fanden in dem Gebäude Umbaumaßnahmen statt – dabei wurden die Bahnhofshalle und die Toiletten renoviert. Es wurden neue Leitungen gelegt, Wände eingezogen und eine behindertengerechte Rampe installiert.

Das Gebäude war seit Beginn des Jahres 2019 gesperrt gewesen – auch war lange nicht klar, wer Eigentümer des Bahnhofs wird. Im Januar gab die Stadt Kitzingen bekannt, dass Oberbürgermeister Stefan Güntner letzendlich den Kaufvertrag unterschrieben hatte.