Anzeige

Kleinrinderfeld: Opfer von Schockanrufen gesucht

13.11.2023, 12:30 Uhr in Lokales
Eine alte Frau mit einem Telefon in der Hand
Foto: pixabay.com

Die Polizei sucht mögliche Opfer von Schockanrufen in Kleinrinderfeld. Hintergrund sind größere Ermittlungen der Polizei zu dem Thema. In diesem Zuge gab es Hinweise, dass es am vergangenen Mittwoch zu mehreren Schockanrufen in Kleinrinderfeld gekommen ist, weitere Einzelheiten fehlen aber.

Die Polizei sucht nun Personen, die solche Anrufe erhalten haben. Sie werden dringend gebeten, sich mit der Kripo in Verbindung zu setzen, unter der Telefonnummer 0931/457-1732.

Bei Schockanrufen melden sich Betrüger am Telefon. Beliebt ist die Masche, dass sie vorgaukeln, ein Verwandter habe einen schweren Unfall verursacht und man müsse nun eine Kaution zahlen, damit die Person nicht ins Gefängnis muss.

Mehr aus Lokales