Anzeige

Zellingen-Retzbach: Leicht verletzter Rollerfahrer bei Verkehrsunfall

13.08.2023, 12:00 Uhr in Lokales
Ein Helm an einem Motorradlenker
Foto: pixabay.com

Einen großen Schutzengel hatte am Samstagnachmittag ein Rollerfahrer, dem zwischen Retzbach und Thüngen die Vorfahrt genommen wurde.

Kurz nach einem Weingut fuhr eine 19-Jährige Ford-Fahrerin auf die Straße ein und übersah den Rollerfahrer, der nicht mehr ausweichen konnte. Trotz Vollbremsung rutschte der 17-Jährige in die Seite des Fahrzeugs, verletzte sich bei seinem Sturz glücklicherweise aber nur leicht.

Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit, der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Mehr aus Lokales