Anzeige

Kürnach: Jugendliche sollen Wohnwagen angezündet haben

vor 9 Tagen in Lokales
Polizeiinspektion Logo nachts
Foto: Funkhaus Würzburg

Nach der Brandstiftung an einem Wohnwagen in Kürnach hat die Polizei nun zwei Verdächtige ermittelt. Es handelt sich um zwei Jungen. Sie sollen den Wohnwagen, zwei Tage vor Heiligabend, auf einem Gartengrundstück in Brand gesteckt haben.

Im Rahmen der Ermittlungen kam die Polizei auf zwei 12 und 13 Jahre alten Jungs. Sie sollen zwei Gartenhütten auf dem Grundstück aufgebrochen und den Wohnwagen mit Absicht in Brand gesteckt haben.

Das Motiv der Jungs ist noch nicht bekannt. Unklar ist auch noch, ob sie neben möglichen Schadensersatzansprüchen auch für die Kosten des Feuerwehreinsatzes aufkommen müssen.