Anzeige

Lkr. Schweinfurt: Versuchter Fluchtversuch nach Atemalkoholtest

21.01.2024, 14:52 Uhr in Lokales
1612262959blaulicht polizei

Die Kontrolle eines Kleinwagens wegen Verdacht auf Trunkenheit am Steuer am Samstagabend in Wettringen, eskalierte in einem Fluchtversuch der kontrollierten Fahrerin.

Die Frau wurden wegen Verdacht von Trunkenheit am Steuer kontrolliert und erzielte beim Atemalkoholtest einen Wert von über 1,1 Promille. Unter dem Vorwand, dringend auf die Toilette zu müssen, rannte die Fahrerin in ein nahegelegenes Haus. Die Beamten eilten ihr nach, wurden aber am Betreten des Hauses zunächst von den Mitfahrern der Frau gehindert. Erst nach der Androhung von Pfefferspray machten die Männer Platz.

Die alkoholisierte Fahrerin weigerte sich allerdings so sehr, sich festnehmen zu lassen, dass sie zu Boden gebracht und ihr Handschellen angelegt werden mussten. Besonders problematisch wurde es aber durch die drei großen Hunde im Haus, die ihr Frauchen natürlich verteidigen wollten. Nachdem die Polizei Zwangsmaßnahmen gegenüber den Hunden androhen musste, wurde die Verhaftete ausfällig, beleidigte die Beamten mit Schimpfworten und drohte ihnen den Tod.

Letztendlich konnte die Frau aber zur Polizeiinspektion Schweinfurt gebracht werden, wo ihr Blut abgenommen werden konnte. Ihr Führerschein und der Fahrzeugschlüssel wurden beschlagnahmt.

Mehr aus Lokales