Anzeige

Lkr. Würzburg: Polizei nimmt Mann fest – Opfer von Raubüberfallen gesucht

30.11.2023, 17:43 Uhr in Lokales
Ein Polizeiauto von vorne
Foto: Funkhaus Würzburg

​​Nachdem ein Mann in seiner Wohnung in Würzburg ausgeraubt wurde, sucht die Polizei jetzt nach weiteren Opfern. Die Beamten können derzeit nicht ausschließen, dass weitere Personen im Raum Würzburg ausgeraubt wurden.

​Bereits am 13. November hatte sich der Mann mit dem zunächst unbekannten Täter über eine Online-Plattform kennengelernt und zu sich nach Hause eingeladen. Dort wurde er betäubt und ausgeraubt. Er konnte Schmuck, Handys und Bargeld klauen – der Beuteschaden liegt bei mehreren tausend Euro.

​Mit einer ähnlichen Masche soll der Mann auch außerhalb Bayerns Menschen ausgeraubt haben. Zudem soll er sich auch vor dem 13. November im Raum Würzburg aufgehalten haben.

​Die Polizei konnte den Täter dann Mitte November in Frankfurt am Main festnehmen, Teile der Beute wurden ebenfalls sichergestellt.

​Zeugen und Opfer werden gebeten, sich unter der Tel.: 0931/457-1732 bei der Kripo Würzburg zu melden. ​

Mehr aus Lokales