Anzeige

Lohr: Bergung geht in die Hose - Radbagger umgestürzt

30.11.2023, 07:20 Uhr in Lokales
Symbobild bagger
FOTO: PIXABAY.COM

Gründlich schiefgelaufen ist am Mittwochmittag der Versuch, einen festgefahrenen LKW bei Lohr zu bergen. Jetzt muss zusätzlich noch ein umgestürzter Radbagger geborgen werden.

Der LKW hatte sich am Mittag an einer Baustelle am Radweg im Ortsteil Steinbach im aufgeweichten Boden festgefahren. Mit einem LKW und einem Radbagger sollte er wieder freigezogen werden. Der Radbagger war mit einer Kette am Heck des Lasters befestigt, um diesen zu stabilisieren. Beim Versuch, den LKW freizuziehen kippte der Bagger schließlich um und blieb auf der Seite auf der Wiese liegen.

Der 62-jährige Fahrer kam vorsorglich ins Krankenhaus, blieb aber unverletzt. Es sind auch keine Flüssigkeiten des Baggers ins Erdreich gelangt. Die Polizei Lohr hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und auch die Berufsgenossenschaft mit einbezogen.

Mehr aus Lokales