Anzeige

Lohr: Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer ins Krankenhaus geflogen

vor 8 Tagen in Lokales
ADAC Rettungshubschrauber Christoph 18 im Anflug
Symbolfoto: Benedict Rottmann

Bei einem Unfall am Sonntagmittag in Rodenbach ist ein 40-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt worden. Ein 38-jähriger Autofahrer hatte den von Lohr kommenden Motorradfahrer übersehen – trotz Vollbremsung krachte der 40-Jährige mit seiner Maschine gegen das Auto. Der Biker erlitt eine Gehirnerschütterung und eine Handgelenksprellung. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Frankfurt geflogen. Der 38-jährige Autofahrer wurde nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 3.000 Euro.