Anzeige

Main-Spessart: Aufräumarbeiten nach Sturzfluten laufen

23.08.2023, 05:31 Uhr in Lokales
Die Feuerwehr räumt nach dem Starkregen in Frammersbach auf
Foto: Harald Merz / Kreisbrandinspektion Main-Spessart

Die Aufräumarbeiten nach den schweren Unwettern in der Nacht auf Donnerstag im Landkreis Main-Spessart dauern an. In Aura im Sinngrund sind die meisten Keller leergepumpt und die Trocknungsgeräte laufen. Jedoch müssen Bachbetten von Geröll befreit werden, zudem sind viele Kanäle und Straßengräben verstopft. Die Arbeiten werden voraussichtlich noch 2 – 3 Wochen dauern.

Auch in Frammersbach laufen die Aufräumarbeiten. Die Strecke zwischen Partenstein und Wiesthal ist inzwischen frei, jedoch müssen Geröll- oder Erdhaufen neben der Fahrbahn abtransportiert werden.

In der Nacht auf Donnerstag waren im Bereich von Frammersbach, Partenstein, Wiesthal und Aura innerhalb kurzer Zeit knapp 90 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen. Die Einsatzkräfte waren rund 17 Stunden im Dauer-Einsatz.

Mehr aus Lokales