Anzeige

Main-Spessart: Hoher Sachschaden nach Carport-Brand

vor 25 Tagen in Lokales
Das ist ein Feuerwehrauto der Würzburger Feuerwehr von vorne rechts fotografiert
Foto: Funkhaus Würzburg

Rund 80 Einsatzkräfte sind am Sonntagabend zu einem Carport-Brand in Gräfendorf im Landkreis Main-Spessart gerufen worden.

Im Bereich eines Carports entstand aus bislang noch unbekannter Ursache ein Feuer, bei dem niemand verletzt wurde. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen im niedrigen sechsstelligen Bereich.

Gegen 20:45 Uhr gingen beim Polizeinotruf mehrere Mitteilungen über den Brand ein. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Gemünden, Gräfendorf, Seifriedsbrug und Dittlofsroda konnten den Brand löschen.

Bei dem Brand wurde ein im Carport abgestellter Dacia, der Carport selbst, ein Anbau, eine Außenfassade eines unmittelbar angrenzenden Wohnhauses, sowie ein Wohnmobil beschädigt.

Die Brandursache ist nun Gegenstand weiterer Ermittlungen der Kriminalpolizei Würzburg.