Anzeige

Main-Spessart: Über zehn Prozent der Bürger haben Corona-Erstimpfung

vor 5 Monaten in Lokales
Corona-Impfung eine Spritze wird in einen Arm gestochen
Symbolfoto: Pixabay.com

Im Landkreis Main-Spessart haben aktuell rund 10,5 Prozent der Bürger ihre Corona-Erstimpfung bekommen. Diese Zahl hat das Landratsamt am Nachmittag vorgelegt. Knapp fünf Prozent der Einwohner in Main-Spessart haben auch die Zweitimpfung schon bekommen, verfügen also über den kompletten Impfschutz.

Geimpft wurden mit höchster Priorität bisher vor allem Senioren über 80,die sich über das bayerische Online-Portal registriert hatten. Ältere Menschen, die keine Möglichkeit hatten zum Impfzentrum zu kommen, sollen nach Ostern dann von den Hausärzten versorgt werden.

In der jetzt folgenden Prio-Gruppe 2 sind neben Menschen zwischen 70 und 79 auch Personen mit Risikoerkrankungen, aber auch Erzieher und Lehrer. Hier haben in Main Spessart bereits rund 1.000 Menschen einen Termin für ihre Erstimpfung erhalten.

Wer sich online für eine Corona-Impfung registrieren will, kann das hier tun.