Anzeige

Mainbernheim: Ermittlungserfolg bei sexueller Belästigung

vor einem Monat in Lokales
Polizeiauto vorne unten
Foto: Funkhaus Würzburg

Gute Nachrichten in einem Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung einer 14-Jährigen in Mainbernheim. Die Polizei konnte anhand der detaillierten Personenbeschreibung einen Verdächtigen ausfindig machen. Der 48-Jährige kommt aus Sachsen-Anhalt und hält sich vorübergehend im Landkreis Kitzingen auf. Gegen den Mann wird jetzt ermittelt.

Die 14-Jährige hatte sich am Wochenende mit ihren Freunden am Stromhaus neben dem Radweg zwischen Mainbernheim und Iphofen getroffen. Dort hatte der Mann sie mehrmals verbal sexuell belästigt. Am Abend hatte die Schülerin ihren Eltern von der Belästigung erzählt.