Anzeige

Mainfranken: 9-Euro-Ticket ab Mittwoch erhältlich

23.05.2022, 16:30 Uhr in Lokales
Eine Straßenbahnhaltestelle der WVV
Foto: Funkhaus Würzburg

Seit heute kann das das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV bundesweit gekauft werden. Die Deutsche Bahn spricht von über 50.000 Tickets, die alleine in den ersten Stunden gekauft wurden. In Mainfranken ist das Ticket ab Mittwoch auch an allen 70 WVV-Fahrscheinautomaten in der Stadt Würzburg zu haben. Das bestätigt der Verkehrsunternehmens-Verbund Mainfranken (VVM). Auch in Linienbussen sowie im WVV-Kundenzentrum gibt es das Ticket dann zu kaufen, in den Landkreisen ab Donnerstag.

Abo-Inhaber benötigen kein extra 9-Euro-Ticket. Ihnen werden automatisch nur 9 Euro für den jeweiligen Monat abgebucht, so die VVM. Ihr Abo gilt Juni, Juli und August deutschlandweit. Die bestehenden Sonderregeln im Abo bleiben innerhalb des Tarifgebiets bestehen. Studenten können ihren Studierendenausweis in den Monaten Juni, Juli und August als Fahrschein in ganz Deutschland benutzen. Mehr Infos zu Rückerstattungen veröffentlicht die VVM auf ihrer Webseite.

Die Deutsche Bahn rechnet mit vollen Zügen vor allem auf touristischen Routen und stockt deswegen ihr Angebot auf. Das Unternehmen teilt mit, dass über 50 zusätzliche Züge im Einsatz sein werden. Mit den Fahrzeugen könnten 250 zusätzliche Fahrten angeboten werden. Laut des Unternehmens sind im pro Tag durchschnittlich rund 7000 Züge im Regionalverkehr unterwegs.