Anzeige

Mainfranken: Die Corona-Zahlen und Todesfälle am Dienstag

vor 6 Monaten in Lokales
Das Coronavirus Corona als Darstellung (grün) im Vordergrund das Virus im Hintergrund ein DNA-Strang
Symbolbild: pixabay.com

Dem Landkreis Würzburg droht die Corona-Notbremse. Am Dienstag meldet das Robert-Koch-Institut hier einen Inzidenzwert von 102. Damit wird der Schwellenwert von 100 bereits den zweiten Tag in Folge überschritten. Sollte das auch am Mittwoch der Fall sein, dann wird ab Freitag verschärft. Unter anderem könnte dann eine nächtliche Ausgangssperre kommen.

Die Notbremse gilt bereits ab Mittwoch in der Stadt Würzburg. Auch am Dienstag sind die Corona-Zahlen hier wieder gestiegen. Das RKI meldet eine Inzidenz von 127. Auch im Landkreis Kitzingen ist die Inzidenz unverändert hoch: Hier liegt sie am Dienstag bei 146. Das Landratsamt meldet hier außerdem einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit Corona. Damit steigt die Gesamtzahl auf 83.

Einzig der Landkreis Main-Spessart liegt noch unter dem Grenzwert 100 – allerdings nur noch sehr knapp. Eine Inzidenz von 99 meldet das RKI hier am Dienstag.