Anzeige

Mainfranken: Lokale Programme schlagen landesweite Radios

Topnews
vor 2 Monaten in Lokales
Die Logos der Funkhaus-Sender Radio Gong und Radio Charivari
Grafik: Funkhaus Würzburg

Die lokalen Würzburger Radioprogramme schneiden besser ab als die landesweiten Sender. Radio Gong ist in der Stadt Würzburg die Nummer 1. Radio Charivari liegt im Landkreis Main-Spessart vorne. Laut der Funkanalyse Bayern erreicht Radio Gong an einem durchschnittlichen Tag 135.000 Hörer, Radio Charivari 68.000. Die beiden Sender des Funkhaus Würzburg konnten zusammen mehr als 50.000 Hörer dazugewinnen.

Menschen wollen sich lokal über Corona informieren

Die Corona Krise hat zu einer erhöhten Nachfrage von lokaler Information in Mainfranken gesorgt. Bei der Hörerumfrage von Kantar, im Frühjahr, lobten die Befragten vor allem die lokale Information und die Musik, aber auch den Wetterbericht, die Veranstaltungstipps und die Verkehrsmeldungen.

Radio Gong wurde auf den Lokalradiotagen, am Dienstag in Nürnberg, als erfolgreichstes Großstadtradio Bayerns präsentiert und darf sich zu den fünf reichweitenstärksten Sendern im Freistaat zählen.

Programmchef Frank Beyhl: „Das macht uns stolz aber auch demütig, dass uns dieses Vertrauen geschenkt wurde. Wir wollen es auch in Zukunft nicht verspielen und sagen danke an alle in der Region Mainfranken - ihr seid unsere Nummer 1!“

Mehr zum Thema

Funkanalyse Bayern 2021 Stundenreichweite Kantar
Funkanalyse Bayern 2021 Tagesreichweite Kantar