Anzeige

Mainfranken: Pegel an Sinn und Saale sinken wieder - Main schwillt an

Topnews
vor 22 Tagen in Lokales
Der Main überflutet den Parkplatz an der Löwenbrücke in Würzburg leicht
Archivfoto: Funkhaus Würzburg

Die Flusspegel in Main-Spessart sinken wieder. Sowohl die Fränkische Saale als auch die Sinn haben am frühen Mittwochmorgen die Meldestufe 2 wieder unterschritten. Einzelne Straßen, die zwischenzeitlich um ein paar Zentimeter überflutet waren, gibt das Wasser wieder frei.

Main-Pegel steigt

Unterdessen steigt nun aber der Pegel des Mains. Von einer Meldestufe – und damit einem Stopp der Schifffahrt – ist er im Raum Würzburg noch deutlich entfernt. Laut den Prognosen des Hochwassernachrichtendienst Bayern könnte im Lauf des Mittwochs aber der Radweg bei Randersacker überflutet werden.