Anzeige

Mainfranken: Positive Bilanz bei Corona-Kontrollen über Ostern

vor 5 Monaten in Lokales
Polizeiauto Scheinwerfer vorne A2
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Polizei in Unterfranken zieht eine positive Bilanz des vergangenen Osterwochenendes: Es kam zu wenig Verstößen gegen die Corona-Auflagen. Demnach war in der Würzburger Innenstadt kaum was los und auch an beliebten Ausflugszielen in der Region stellten die Beamten sehr wenige Verstöße fest. Hauptsächlich gab es Anrufe wegen Ruhestörungen – dabei wurde die Polizei auf vereinzelte Corona-Partys mit zu vielen Leuten aus unterschiedlichen Haushalten aufmerksam.

Am Ostersonntag erhielt die Polizei Unterstützung von der Bereitschaftspolizei Schweinfurt.