Anzeige

Mainfranken: Prüfungsfragen im Netz aufgetaucht – IHK muss Prüfung kurzfristig absagen

vor einem Monat in Lokales
Das Logo der Industrie- und Handelskammer IHK in Würzburg
Foto: Funkhaus Würzburg

Eigentlich hätten am Mittwoch rund 200 angehende Industriemechaniker in Mainfranken ihre schriftliche IHK-Abschlussprüfung ablegen sollen – jetzt musste die Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer kurzfristig abgesagt werden. Der Grund: Die bundesweit einheitlichen Prüfungsaufgaben sind vorab bekannt geworden. Sie wurden im Internet zum Kauf angeboten und offenbar auch erworben. Das hat die IHK Würzburg-Schweinfurt bestätigt. Ein Krisenstab sah dann keine andere Möglichkeit, als die Prüfung abzusagen.

Man habe noch am Dienstagabend alle Prüflinge darüber informiert. Die Prüfungen sollen am 17.12.2021 nachgeholt werden.