Anzeige

Mainfranken: So viele Corona-Infektionen wie noch nie

Topnews
vor 4 Tagen in Lokales
Eine Darstellung des Coronavirus
Foto: pixabay.com

Die Zahl der Corona-Infektionen hat bundesweit und auch in Mainfranken einen neuen Höchststand erreicht. Seit Mittwoch meldeten die Gesundheitsämter in der Region dem RKI 709 neue Corona-Fälle. Das ist sogar mit Abstand der bislang höchste Wert. Der letzte Höchstwert hatte im November bei 611 gelegen.

Die meisten Neuinfektionen zum Vortag meldet die Stadt Würzburg mit 167 neuen Fällen.

Bundesweit zweiter Höchststand in Folge

Bundesweit ist es sogar der zweite Tag in Folge mit einem neuen Höchststand. Hier waren es im Vergleich zum Mittwoch über 81.400 Neuinfektionen. Das sind 15.000 mehr als vor genau einer Woche. Laut RKI liegt die sogenannte Hospitalisierungsrate, also wie viele Menschen pro 100.000 Einwohner nach einer Infektion ins Krankenhaus müssen, derzeit bei 3,13.