Anzeige

Mainfranken: Sonnige Aussichten für den Frankenwein im Jahr 2023

10.08.2023, 05:30 Uhr in Lokales
Rebstock mit reifen Trauben
Funkhaus Würzburg

Der Regen der letzten Tage und Wochen hat den Weinbergen in der Region gutgetan. Dadurch konnten sich die Böden erholen und die Reben wachsen. Der Fränkische Weinbauverband blickt optimistisch auf den kommenden Weinjahrgang und die Winzer hoffen jetzt auf Wochen mit Sonnenschein ohne weiteren Regen.

Zu viel Wasser könnte nämlich den Weintrauben schaden. Diese quellen dann auf und platzen, wodurch es zu einem Pilzbefall an den Trauben kommen kann.

In den letzten Jahren mit langen Hitzephasen hatten die Winzer vielfach über Wochen hinweg die Weinberge bewässern müssen.

Mehr aus Lokales