Anzeige

Mainfranken: Sturmtief Zeynep sorgt für Nachwirkungen in der Region

Topnews
vor 3 Monaten in Lokales
Ein Sturm zieht über ein Feld der Himmel ist dunkel
Foto: Pixabay.com

Der Sturm Zeynep sorgt in Mainfranken stellenweise noch für Nachwirkungen.

Störungen im Bahnverkehr

Im Bahnverkehr kommt es teilweise noch zu Verspätungen und auch Zugausfällen wegen Sturmschäden. Das betrifft teils Fernverbindungen, aber auch einzelne Regionalzüge. Genauere Informationen dazu stehen im Reiseinformationssystem der Bahn.

Präsenzfrei für das Siebold-Gymnasium am Montag

Das Siebold-Gymnasium muss am Montag aufgrund der Schäden am Dach geschlossen bleiben. Nach Abschluss der Arbeiten wird der Schulbetrieb voraussichtlich am Dienstagmorgen wieder planmäßig aufgenommen.

Weitere Dächer beschädigt

In Würzburg deckte der Sturm in der Nacht zum Samstag an der Werner-von-Siemens-Straße ein Dach fast vollständig ab. Auf einer Fläche von rund 300 Quadratmetern flogen Dachplatten ab und landeten auf Straßen, auch auf der B8.

Auch in Kitzingen deckte der Sturm das Dach einer Schule ab. Etwa 250 Quadratmeter vom Dach der Erich-Kästner-Schule wurden weggerissen.

Es bleibt stürmisch

Der Deutsche Wetterdienst rechnet in Mainfranken noch bis Montagabend mit Sturmböen bis 90 km/h, in Schauernähe und exponierten Lagen auch bis 100 km/h.