Anzeige

Mainfranken: Tourismus im Fränkischen Weinland erholt sich

29.12.2023, 05:30 Uhr in Lokales
2023 Kolitzheim Stammheim Weinfuehrung Genuss
Foto: Florian Trykowski

​​Im Jahr 2023 haben sich mehr als 280.000 Menschen für Themenführungen im Fränkischen Weinland interessiert. Der Tourismus hat sich damit laut dem touristischen Dachmarketingsorganisation erholt. Spitzenreiter mit rund 3500 gebuchten Führungen vor Ort ist die Stadt Würzburg.

​2021 war der Tourismus im Fränkischen Weinland massiv eingebrochen. Laut der Fränkischen Weinland Tourismus GmbH war Corona dafür verantwortlich. Inzwischen veranstaltet die Hälfte der Tourist Informationen wieder genauso viele Führungen wie vor Corona.

​Vor allem Betriebsausflüge waren Grund für die angestiegenen Führungsanfragen in allen Orten. Neben dem klassischen geführten Stadtbummel sind nach wie vor Themenführungen wie zum Beispiel „on tour mit dem Nachtwächter“ beliebt. Weiterhin rückläufig sind Busreisegruppen.

Mehr aus Lokales