Anzeige

Mainfranken: Weniger Freibadbesucher als normalerweise wegen wechselhaftem Sommerwetter

vor einem Monat in Lokales
Das ist das Freibad Zellingen im Mai 2021 inklusive der neuen Wasserrutsche
Foto: Markt Zellingen

Es könnte mehr Betrieb sein: Das wechselhafte Sommerwetter führt zu geringem Andrang in den Freibädern Mainfrankens. Das hat eine Umfrage dieser Redaktion ergeben. In den letzten Wochen sei die maximale Besucherzahl selten ausgeschöpft gewesen, so die Ansprechpartner. Nur die Schwimmer würden wie gewohnt kommen, auch wenn das Wetter nicht ganz mitmacht.

In einigen Freibädern muss vorab ein Zeitslot gebucht werden. Viele Besucher würden bei einem Wetterumschwung diese Buchung jedoch einfach verfallen lassen. Die Betreiber bitten darum, diese entweder zu stornieren oder umzubuchen. Nur so kann gewährleistet werden, dass jeder Besucher einen Platz bekommt.