Anzeige

Mainfranken: Winterdienste machen sich startklar für den Winter

24.11.2023, 05:30 Uhr in Lokales
Der Winterdienst ist bereit
Foto: Autobahn GmbH – Niederlassung Nordbayern

​​Auch wenn noch kein Schnee auf den Straßen liegt, macht sich der Winterdienst auf der Autobahn bereit für die kalten Tage.

​Insgesamt werden etwa 1.400 Kilometer Autobahn betreut. Dafür stehen über 40.000 Tonnen Salz und rund 160 Winterdienstfahrzeuge zur Verfügung.

​Der Winterdienst verwendet nur noch so viel Salz wie unbedingt nötig ist. Um einen Verlust durch Verwehen oder Wegschleudern zu minimieren, wird das eigentlich trockene Salz vor dem Ausstreuen angefeuchtet. Dadurch kann die Fahrbahn gleichmäßig bestreut und der Salzverbrauch um 30 Prozent reduziert werden.

​Die Autobahn GmbH Nordbayern will vor allem die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer gewährleisten. Durch einen Drei-Schicht-Betrieb ist eine 24-stündige Besetzung sichergestellt. Vor allem auf den Steigungsstrecken im Spessart zwischen Marktheidenfeld und Aschaffenburg hat der Winterdienst auf den Autobahnen alljährlich gut zu tun. ​

Mehr aus Lokales