Anzeige

Mainfranken: Wintereinbruch sorgt für glatte Straßen

vor einem Monat in Lokales
Der Winterdienst räumt Schnee auf der Autobahn
Foto: Autobahn GmbH Niederlassung Nordbayern

Blitzeis auf der Fahrbahn hat am Montagmorgen für einen Verkehrsunfall auf der A3 bei Würzburg gesorgt. In der Nacht auf Dienstag soll es in Mainfranken starke Schneefälle geben. Auch wenn der Winterdienst ab 3 Uhr nachts unterwegs ist, können einzelne Straßen glatt sein. Darauf weist der ADAC hin. Unabhängig vom Schneefall drohe bei Temperaturen um den Gefrierpunkt vor allem an schattigen Orten, in Wäldern oder auf Brücken besondere Glatteisgefahr.

Der ADAC weist darauf hin, dass Autofahrer die situative Winterreifenpflicht beachten sollten. Das heißt: Die Pflicht greift bei winterlicher Witterung. Ein Verstoß wird mit einer Geldbuße ab 60 Euro und einem Punkt bestraft.

Bei schlechter Witterung wird dazu geraten, einen größeren Abstand zum Vordermann einzuhalten, sanft zu bremsen und gefühlvoll zu lenken. Außerdem sollte ausreichend Frostschutzmittel in die Scheibenwischanlage eingefüllt werden.