Anzeige

Mainfranken: Zahlreiche Sonder-Impf-Aktionen in der Region

vor 26 Tagen in Lokales
Corona Covid Impfen Frau Pflaster
Foto: unsplash.com

In Mainfranken steigt die Nachfrage nach spontanen Impfungen – deswegen gibt es in der Region zahlreiche Sonder-Impf-Aktionen. Bis vorläufig Freitag, den 10. September gibt es einige Aktionen an verschiedenen Standorten in Würzburg Stadt. Verimpft wird dort meist Biontech sowie Johnson & Johnson. Daneben haben die Impfzentren in Würzburg und Giebelstadt ohne Terminvergabe geöffnet. Bei ausreichender Versorgung kann man sich dort den gewünschten Impfstoff – Moderna, Biontech, Johnson & Johnson – aussuchen.

Im Landkreis Kitzingen ist bis vorläufig Mittwoch, den 8. September der BRK-Impfbus unterwegs – an Bord hat er den Impfstoff Moderna. Daneben werden am Kitzinger Impfzentrum Sondertermine für Schüler angeboten. Ab Mittwoch, den 15. September können sich Schüler dort zum Schulstart mit Biontech impfen lassen. Außerdem gibt es weiterhin die Mittagspausen-Impfungen im Kitzinger Impfzentrum.

In Main-Spessart ist bis vorläufig Samstag, den 4. September eine mobile Sanitätsstation im Landkreis unterwegs. Dort werden die Impfstoffe Johnson & Johnson sowie Biontech verabreicht.

Alle Infos rund ums Impfen sowie die Sonder-Impf-Aktionen in der Region gibt es hier.