Anzeige

Margetshöchheim: Heckenbrand sorgt für Feuerwehreinsatz

vor 2 Monaten in Lokales
Feuerwehr Würzburg Fahrzeug Einsatz
Foto: Funkhaus Würzburg

Am Freitagsnachmittag ist es in Margetshöchheim zu einem Heckenbrand gekommen. Die etwa 10 Meter lange Hecke fing noch aus unbekannten Gründen Feuer. Der Besitzer versuchte den Brand zu löschen – dabei erlitt er selbst leichte Verbrennungen. Die Freiwillige Feuerwehr rückte mit einem Löschfahrzeug aus. Der Brand verbreitete sich schnell, aber die Feuerwehr konnte ein Ausbreiten auf Gebäude verhindern und das Feuer löschen.

Durch den Brand wurde die Hecke und der Gartenzaun beschädigt und es entstand Sachschade in Höhe von 10.000 Euro.

Die Feuerwehr verweist aufgrund der aktuellen Trockenheit und der damit verbundenen Brandgefahr darauf hin, beim Entsorgen von Zigarettenstummel vorsichtig zu sein.