Anzeige

Marktbreit: Schülerin angefahren

vor einem Monat in Lokales
Polizeiauto vorne A1
Foto: Funkhaus Würzburg

Bei einem Verkehrsunfall in Marktbreit ist am Freitagmorgen eine Schülerin angefahren und leicht verletzt worden. Eine Autofahrerin mit Pferdeanhänger war in Richtung Ochsenfurt unterwegs und hatte zu spät gesehen, dass die Ampel auf gelb umgeschaltet hatte. Um nicht zu stark abbremsen zu müssen, gab sie Gas. Im gleichen Moment wollte eine 13-Jährige die Fußgängerampel überqueren und rannte los – und prallte gegen den Kotflügel des Wagens. Sie stürzte auf die Straße, wurde dabei aber glücklicherweise nur leicht verletzt.