Anzeige

Marktheidenfeld: Einbruchsversuch in Lottogeschäft

vor einem Monat in Lokales
Polizeiauto Scheinwerfer vorne A2
Foto: Funkhaus Würzburg

Ein unbekanntes Pärchen hat am Dienstagabend versucht, in einen Lottoladen in Marktheidenfeld einzubrechen. Eine Nachbarin beobachtete, wie sich der Mann mit einem Akkuschrauber an der Eingangstür in der Petzoltstraße zu schaffen machte – die Frau stand währenddessen Schmiere. Kurz darauf brachen die beiden ihr Vorhaben ab und liefen in Richtung Main. Die Polizei leitete die Fahndung ein – ohne Erfolg. An der Eingangstür des Lottoladens entstand Sachschaden von rund 200 Euro.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Das Pärchen wird wie folgt beschrieben:

  • Beide osteuropäischer/ slawischer Herkunft
  • Männliche Person: Schlank, etwa 170 cm groß, ca. 40 Jahre alt, trug ein schwarzes/dunkelblaues Cap, Schild nach vorne getragen, hatte einen Akkuschrauber bei sich
  • Weibliche Person: Kräftige Statur, etwa 170 cm groß, ca. 40 Jahre alt, trug einen Pferdeschwanz

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391/9841-0 entgegen.