Anzeige

Marktheidenfeld: Hauptgebäude auf Udo-Lermann-Areal muss weichen

vor 29 Tagen in Lokales
Der Löffel eines Baggers
Foto: pixabay.com

In Marktheidenfeld geht es weiter bei den Plänen für das ehemalige Udo-Lermann-Areal. Im Sanierungsbeirat wurden jetzt die Details vorgestellt. Demnach soll das Hauptgebäude abgerissen und neu gebaut werden.

Vom Projektentwickler KRE-Group heißt es, dass das städtebaulich die beste Lösung sei. Geplant ist, dass der Supermarkt tegut, eine Drogerie und Senioren-Wohnungen hier Platz finden. Spätestens in Februar stehe fest, welche Drogerie es sein wird. Wenn alles klappt, könnte 2023 Baubeginn sein – im ersten Quartal 2025 soll das Hauptgebäude fertig sein.

Das Udo-Lermann-Kaufhaus in Marktheidenfeld war bei der Eröffnung vor rund 50 Jahren das größte im Kreis Main Spessart – das Areal hat insgesamt mehr als 13.500 Quadratmeter.