Anzeige

Marktheidenfeld: Mehrere Auseinandersetzungen und eine Schnittverletzung auf einem Spielplatz

vor 4 Monaten in Lokales
Polizeiauto vorne A2
Foto: Funkhaus Würzburg

Am Samstagabend ist es auf einem Spielplatz in Marktheidenfeld zu mehreren Auseinandersetzungen gekommen, wobei ein 15-Jähriger mit einem Messer verletzt wurde. Gegen 22.30 Uhr ging bei der Polizei Lohr eine Vermisstenanzeige bezüglich eines 15-Jährigen ein. Durch Hinweise konnte der vermisste Jugendliche in Marktheidenfeld zusammen mit anderen Jugendlichen auf einem Spielplatz gefunden werden.

Dort stellte die Polizei jedoch fest, dass der 15-Jährige von einem 17-Jährigen mit einem Messer leicht verletzt worden war. Der Grund für die Verletzung ist noch nicht bekannt. Während der polizeilichen Aufnahme kam es jedoch zu weiteren Auseinandersetzungen zwischen der Jugendgruppe und einem 34-Jährigen. Ein anderer Jugendlicher aus der Gruppe schlug dem 34-Jährigen im Verlauf des Streits ins Gesicht, bedrohte und beleidigte ihn.

Er versuchte weiterhin auf den 34-Jährigen einzuschlagen, was die Polizisten jedoch verhindern konnten. Gegen alle Beteiligten wurde ein Strafverfahren eingeleitet.