Anzeige

Marktheidenfeld: „Sommer in Marktheidenfeld“ startet

vor einem Monat in Lokales
Ein Bier steht neben Blumen auf einem Tisch in einem Biergarten
Foto: Pixabay.com

Zwar muss in Marktheidenfeld die Laurenzi-Messe auch in diesem Jahr coronabedingt ausfallen – stattdessen gibt es aber wieder den „Sommer in Marktheidenfeld“. In Restaurants wird bereits seit ein paar Wochen das Festbier der Martinsbräu ausgeschenkt. Ab Freitag gibt es jetzt auch wieder einen „Sommer-Biergarten“ auf der Martinswiese. Er läuft bis Sonntag, 15. August, jeweils von 12 bis 22 Uhr. Parallel dazu ist auch auf dem Marktplatz ein Biergarten aufgebaut. Außerdem gibt es in diesem Zeitraum am Mainkai rund 30 Marktstände. Die beiden Sonntage sind in der Stadt verkaufsoffen.

Bürgermeister Thomas Stamm erklärte, der „Sommer in Marktheidenfeld“ sei im letzten Jahr so gut angekommen, dass man sich zu einer Wiederholung entschlossen habe. Organisiert werden die Tage von der Werbegemeinschaft Marktheidenfeld, der Wirtegemeinschaft des Hotel- und Gaststättenverbands Marktheidenfeld, der Martinsbräu, der Festwirtfamilie Papert und dem Stadtmarketing.