Anzeige

Marktheidenfeld: Waghalsige Überholmanöver führen zu schwerem Unfall

vor 4 Monaten in Lokales
ADAC Rettungshubschrauber Christoph 18 im Anflug
Symbolfoto: Benedict Rottmann

Am Freitagabend wurde ein 18-Jähriger bei einem Unfall in Marktheidenfeld schwer verletzt. Der junge Mann begann mit seinem Motorrad waghalsige Überholmanöver: Er fuhr über eine Sperrfläche, überholte einen Pkw und scherte zwischen diesem und einem weiteren Fahrzeug wieder ein. Daraufhin wollte er den vor ihm fahrenden Pkw rechts über den Gehweg überholen. Der 18-Jährige stürzte dabei von seinem Motorrad und wurde gegen einen Laternenmast geschleudert. Der junge Mann wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Die Polizei bittet den/die Fahrer*in des bislang unbekannten, vorausfahrenden Fahrzeugs, sich mit der Polizei Marktheidenfeld unter der Telefonnummer 09391/9841-0 in Verbindung zu setzen.