Anzeige

München/Mainfranken: 2G-Regel im Einzelhandel gekippt

Topnews
vor 4 Monaten in Lokales
2G Würzburger Innenstadt Hinweisschild an Eingangstür
Symbolbild: pixabay.com

Die 2G Regel für den Einzelhandel ist bayernweit und damit auch in Mainfranken außer Kraft. Das hat der Verwaltungsgerichtshof in München am Mittwochnachmittag entschieden.

Gegen die Entscheidung sind keine Rechtsmittel möglich. Grundsätzlich sei eine 2G Regelung für den Einzelhandel rechtlich wohl möglich, so das Gericht. Die bisher in Bayern gültige Regelung sei jedoch nicht ausreichend klar formuliert, wer davon betroffen ist und wer nicht.

In der Vorgabe war bisher von Geschäften zur Deckung des täglichen Bedarfs die Rede, die von der 2G Regelung ausgenommen sind.