Anzeige

Ochsenfurt: Testbus abgezogen – neue Teststelle eingerichtet

vor einem Monat in Lokales
PCR Test
Foto: pixabay.com

In Würzburg ist der Corona-Testbus ab sofort nicht mehr unterwegs. Bereits im September wurde die Fahrt nach Bergtheim eingestellt – jetzt entfallen auch die Stationen in Ochsenfurt, Uettingen und Waldbrunn. Auch im Stadtgebiet wird der Corona-Testbus abgezogen – das betrifft die Standorte Versbach und Heuchelhof.

Hintergrund ist die stark gesunkene Nachfrage nach Corona-Schnelltests. Seit Mitte Oktober konnten sich nur noch Menschen mit Anspruch auf einen kostenlosen Test im Bus testen lassen. Das spiegelte sich auch in den Zahlen wider, so das Gesundheitsamt: Lag der Bedarf in Waldbrunn im September noch bei durchschnittlich rund 17 Testungen pro Testtag, ist er zuletzt auf durchschnittlich drei Testungen gesunken.

Alternative Teststellen eingerichtet

Unterdessen werden alternative Teststellen eingerichtet – für Menschen, die Anspruch auf einen kostenlosen Test haben. Testwillige können sich künftig samstags in der Ochsenfurter Dienststelle des Landratsamts und in Aalbachtalhalle in Uettingen zwischen 10 und 12 Uhr testen lassen. Daneben werden dort ab sofort auch PCR-Tests angeboten.

Alle Infos zu Corona-Tests gibt es hier.