Anzeige

Partenstein: Rentner kracht in Kindergarten

22.11.2023, 16:30 Uhr in Lokales
Auto kaputt
Foto: pixabay.com

Weil er vergessen hatte, die Handbremse anzuziehen ist das Auto eines Rentners am Mittwochmittag in einen Kindergarten in Partenstein gekracht.

Der 71-Jährige wollte mit seiner Frau den Friedhof besuchen. Er parkte bergabwärts – genau gegenüber dem Kindergarten. Dabei vergaß er die Handbremse anzuziehen und das Auto rollte mit ihm los.

Ungebremst durchbrach er einen Metallzaun und fuhr gegen die Hauswand des Kindergartens. Die Wand wurde derart eingedrückt, dass ein Schaden von rund 10.000 entstand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Ein Autokran musste den Wagen aus der Wand befreien – anschließend wurde er abgeschleppt.

Mehr aus Lokales