Anzeige

Prichsenstadt: Lebensmittel-Klau auf Bauernhof geklärt

01.07.2023, 11:32 Uhr in Lokales
Ein Selbstbedienungsschild auf einem Bauernhof
Foto; Pixabay.com

Eine Serie von Diebstählen in einem Hofladen in Prichsenstadt ist offenbar geklärt. Immer wieder war dort in letzter Zeit an der Selbstbedienungstheke zwar eingekauft, aber nicht bezahlt worden.

Deswegen achtete der Besitzer besonders die Kunden. So konnte er am Freitagnachmittag ein Paar beobachten, die Waren im Wert von über 20 Euro mitnahmen. Er verfolgte die Beiden und rief die Polizei, die das Paar im Alter von 74 und 64 Jahren stoppte.

Die behaupteten zwar, ihre Waren bezahlt zu haben. Tatsächlich hatte der Mann aber keinen Geldschein, sondern lediglich ein gefaltetes Papier in die Kassenbox gesteckt, um die Bezahlung vorzutäuschen.

Zudem kommt das Pärchen auch für Diebstähle in der verletzten Zeit als Täter in Betracht.

Außerdem stellte sich auch noch heraus, dass der Mann ohne Führerschein das Auto gefahren hatte.

Mehr aus Lokales