Anzeige

Randersacker: Bürgerentscheid über neuen Steinbruch

vor einem Monat in Lokales
Das Logo der BI Kein neuer Steinbruch Lindelbach
Foto: BI Kein neuer Steinbruch Lindelbach

Wie stehen die Lindelbacher dem geplanten Steinbruch in ihrem Ort gegenüber? Das wird ein Bürgerentscheid des Randersackerer Ortsteils am Sonntag zeigen. Die Bürgerinitiative „Kein neuer Steinbruch Lindelbach“ will den Steinbruch verhindern. Sonst drohten unter anderem massiver Lärm, Staubbelästigung sowie der Wertverlust von Häusern und Grundstücken. Deswegen ruft die BI die Marktgemeindebewohner dazu auf, gegen den geplanten Steinbruch zu stimmen. Sollte der Bürgerentscheid erfolgreich sein, muss die Gemeinde ein Jahr lang alles tun, um den Steinbruch zu verhindern. Das letzte Wort beim geplanten Steinbruch hat letzten Endes das Landratsamt.

Der geplante Steinbruch hat eine Größe von rund 10 Hektar. Die bislang landwirtschaftliche genutzte Fläche liegt direkt am historischen Steinbruch von Lindelbach. Abgebaut werden soll dort Muschelkalk. Wegen Corona wird ausschließlich per Briefwahl abgestimmt.