Anzeige

Rimpar: Gas-Austritt – Wohnhaus evakuiert

24.01.2024, 12:33 Uhr in Lokales
Das ist ein Feuerwehrauto der Würzburger Feuerwehr von vorne rechts fotografiert
FOTO: Funkhaus Würzburg

Ein Gas-Austritt hat am frühen Mittwochmorgen zu einem Feuerwehreinsatz in Rimpar geführt. An einem Wohnhaus in der Konrad-Adenauer-Straße war deutlich zu hören, das Gas ausströmte. Die Feuerwehr sicherte das Gebiet ab und evakuierte ein Wohnhaus. 17 Personen mussten das Gebäude verlassen und konnten in der Zwischenzeit im Feuerwehrhaus in Rimpar unterkommen. Gegen 6 Uhr am Morgen konnten sie zurück ins Haus.

Wie der Netzbetreiber Bayernwerk mitteilt, war ein sogenannter Schieber an einer Gasleitung undicht. Am Tag vor dem Gas-Austritt war der Austausch des Teils bereits vorbereitet worden und sollte dann im Lauf des Mittwochs erfolgen. Es habe aber keinen Hinweis darauf gegeben, dass das entsprechende Teil akut undicht sein könnte.

Mehr aus Lokales