Anzeige

Schwarzach/München: Staatsgut Schwarzenau mit Staatsehrenpreis ausgezeichnet

vor einem Monat in Lokales
Staatsgut Schwarzenau erhält Staatsehrenpreis
Foto: Hauke Seyfarth/StMELF

Für seine vorbildliche Ausbildung ist das Versuchs- und Bildungszentrum für Schweinehaltung in Schwarzach am Main am Montag mit dem Staatsehrenpreis ausgezeichnet worden. Das Staatsgut Schwarzenau ist eines von zehn landwirtschaftlichen Ausbildungsbetrieben in Bayern, die den Preis in München entgegengenommen haben. Die Betriebe wurden nach mehreren Kriterien ausgewählt: Neben dem hohen Engagement für die Auszubildenden legen die Preisträger besonderen Wert auf die individuelle Förderung des Nachwuchses, so das Bayerische Landwirtschaftsministerium. Damit setzen die Betriebe hohe Maßstäbe in der landwirtschaftlichen Ausbildung. Daneben soll der Preis auch Anreiz sein, sich im Bereich der Ausbildung zu engagieren und sich damit die Zukunft des eigenen Betriebs zu sichern.

Der Staatsehrenpreis „Vorbildliche Ausbildung in der Landwirtschaft“ ist in diesem Jahr erstmals vergeben worden. Dabei handelt es sich um eine Gemeinschaftsinitiative des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und berufsständischer Verbände. Die Betriebe konnten sich vorab bewerben. Die neue Bewerbungsrunde startet bereits am 1. November.