Anzeige

Schwebenried: Einbrecher schläft am Tatort ein

25.08.2023, 12:30 Uhr in Lokales
Ein zerbrochenes Fenster bei einem Einbruch
Foto: pixabay.com

Müde nach getaner Arbeit eingeschlafen ist ein 50-jähriger Mann am Donnerstag in Schwebenried im Kreis Main-Spessart.

Das Problem: Die Arbeit war ein Einbruch in ein Gartenhaus und der Schlafende der dazugehörige Einbrecher. Den entdeckte am Vormittag der Besitzer der aufgebrochenen Hütte und rief die Polizei.

Die stellte bei der Überprüfung fest, dass gegen den 50-Jährigen bereits ein Haftbefehl wegen einer anderen Straftat vorlag. Also kam er vor den Haftrichter, der den Mann in Untersuchungshaft schickte.

An der aufgebrochenen Gartenhütte entstand lediglich ein Sachschaden von einigen hundert Euro.

Mehr aus Lokales