Anzeige

Schweinfurt: 22-Jähriger in den Wehranlagen in die Falle gelockt

vor 4 Monaten in Lokales
Soft Air Pistole A1
Foto: Polizei Würzburg

Am Freitagabend ist einem 22-Jährigen in den Schweinfurter Wehranlagen übel mitgespielt worden. Wegen einer vorangegangenen Streitigkeit wollte der junge Mann einen 19-Jährigen auf einem Parkplatz zur Rede stellen. Der 19-Jährige raste mit seinem Auto geradewegs auf ihn zu – sein 23-jähriger Beifahrer zielte mit einer Pistole durch die das geöffnete Beifahrerfenster auf den 22-Jähirgen und feuerte in die Luft. Anschließend brausten die beiden davon. Als auch der 22-Jährige einige Zeit später davonfuhr, hielt ihn der 19-Jährige am Springbrunnen erneut an und lockte ihn hinter eine Hecke. Dort warteten mehrere Personen auf ihn – offenbar, um ihn zu verprügeln. Der 22-Jährige konnte sich in sein Auto flüchten und wegfahren. Die Polizei konnte kurz darauf die Täter stellen. Bei der Waffe handelte es sich offenbar um eine Schreckschusspistole. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.