Anzeige

Schweinfurt: 27-Jähriger mit Messer schwer verletzt

vor einem Monat in Lokales
Polizei im Einsatz Polizeiauto Blaulicht Straßenrand Totale Links
Foto: Funkhaus Würzburg

Erst kamen verbale Attacken, dann der Angriff mit einem Messer. In Schweinfurt ist am Sonntagabend ein 27-Jähriger von einem 17-Jährigen schwer verletzt worden. Laut Polizei hatten sich die beiden Bekannten in der Luitpoldstraße zunächst gestritten. Im Laufe der Auseinandersetzung zog der 17-Jährige plötzlich ein Messer und stach mehrmals auf den 27-Jährigen ein. Im Anschluss flüchtete er. Der schwer verletzte Mann kam in ein Krankenhaus, sein Zustand ist nicht lebensbedrohlich.

Eine Fahndung nach dem Täter verlief zunächst ohne Ergebnis, im Zuge der Ermittlungen vor Ort stellte sich der 17-Jährige dann am Montagnachmittag selbst der Polizei. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.Schweinfurt: 27-Jähriger mit Messer schwer verletzt