Anzeige

Schweinfurt: Angebliche Wunderheilerinnen unterwegs

13.02.2024, 11:28 Uhr in Lokales
Polizeiinspektion Logo nachts
Foto: Funkhaus Würzburg

In Schweinfurt ist eine Frau auf zwei angebliche Wunderheilerinnen hereingefallen und hat ihnen mehrere tausend Euro übergeben. Das Opfer war am Montag auf Russisch von den beiden Frauen am Marktplatz angesprochen worden. Sie gaben an, durch ein Ritual Unheil von ihrer Familie abwenden zu können.

Die Frau übergab das Geld, wurde dann aber doch skeptisch, ob der Zauber seine Wirkung entfaltet und ging zur Polizei.

Die beiden Frauen hatten eine normale Figur und waren gepflegt. Eine Frau war mit einer schwarzen Jacke, einem weißen Schal und einer weißen Mütze bekleidet. Die zweite Frau trug eine graue Mütze und hatte eine Handtasche mit dabei. Weitere Hinweise auf die beiden Frauen liegen derzeit keine vor. Die Polizei Schweinfurt bittet um Hinweise.

Mehr aus Lokales